Sturzerkennung

Schnelles Eingreifen im Ernstfall

Nicht erkannte Stürze sind ein ernsthaftes Gesundheitsrisiko für Senioren in Pflegeheimen. Nicht selten werden diese zu spät entdeckt und resultieren in schwerwiegenden Verletzungen oder gar im Tod eines Bewohners. Dies darf und muss nicht sein. 

Mithilfe intelligenter Sicherheitsarmbänder oder Fußbodensensoren werden Stürze in sekundenschnelle registriert und lautstark an zuständigen Pflegekräfte gemeldet, die somit umgehend Hilfe leisten können. Wurde der verunfallten Person geholfen, wird der Vorgang, nachvollziehbar und durch Nutzer nicht mehr änderbar, in einer eigenen Anwendung dokumentiert und steht bei Nachfragen zur Verfügung.

Vorteile für Ihre Einrichtung

Icon Performance

Schnelles Eingreifen

Innerhalb weniger Augenblicke nach einem Sturz wird ein potenziell lebensrettendes Signal an zuständige Pflegekräfte geleitet. Ein schnelles Eingreifen kann somit gewährleistet und schwerwiegende Konsequenzen vermieden werden.

Icon Pflegegerecht

Pflegetauglich

Das System zur Sturzerkennung wurde speziell für die Pflege entwickelt. Es ist robust gegenüber Stürzen und Flüssigkeiten und einfach zu reinigenden. Auch Mitarbeiter ohne IT-Wissen können problemlos damit umgehen.

Icon Datenschutz

Transparent

Wurde dem Bewohner geholfen, werden Ihre Mitarbeiter dazu aufgefordert, den Vorfall zu dokumentieren. Einträge können nachträglich nicht geändert werden und stehen auf Nachfrage somit lückenlos zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner

Tobias Jecht

Leiter Vertrieb

Menü schließen